Psychodrama Austria – Beratung

Lehrgangsinhalte

Der Beginn der Weiterbildung ist jederzeit möglich. TeilnehmerInnen absolvieren die Weiterbildungsmodule in selbstgewählter Reihenfolge. Wechselnde TeilnehmerInnen in verschiedenen Seminaren („stranger groups“) ermöglichen es, die unterschiedlichen Schwerpunkte zu erkennen und zu reflektieren.

Weiterbildungsschritte

1. Selbsterfahrung
1.1   Drei Psychodrama-Theater-Workshops mit Schwerpunkt Resonanzinteraktion á 12 UE 36 UE
1.2 Selbsterfahrungsprozess in laufender Gruppe mit Schwerpunkt szenisches Arbeiten und Verstehen 60 UE
2. Theorie, Methodik und Technik
2.1 Soziodramatische Theorien 16 UE
2.2 Rollenverständnis im Psychodrama-Theater 16 UE
2.3 Regie, Dramaturgie und Interventionstechniken 16 UE
3. Praxisbegleitung
3.1 Sieben Theaterworkshops 84 UE
3.2 Begleitende Supervision (Einzelstunden) 10 UE
3.3 Teilnahme an Peergroups (Intervision, Literaturstudium) wird empfohlen

Aufnahmemodus

  • Informationsgespräch mit Maria Theresia Schönherr und/oder Teilnahme an einem Theater-Workshop
  • Schriftliche Meldung als BewerberIn und ÖAGG-Beitritt
  • Schriftliche Weiterbildungsvereinbarung

Abschluss

  • Abschlussgespräch nach jedem Weiterbildungsschritt zur Reflexion und Zielüberprüfung
  • Einreichung der Unterlagen über absolvierte Weiterbildungsschritte an Maria Theresia Schönherr und an das Ausbildungskomitee B3
  • Zertifikat über die Teilnahme an der Weiterbildung

Eckdaten

  • Der Einstieg ist jederzeit möglich
  • Aufgrund der selbstbestimmten Wahl der Module und des Lerntempos ist die Dauer individuell unterschiedlich und beträgt erfahrungsgemäß 2 bis 3 Jahre
  • Laut Curriculum sind mindestens 228 Gruppenstunden plus 10 Einzelstunden zu absolvieren (Selbsterfahrung, Theorie, Methodik, Technik, Praxisbegleitung)
  • Die Weiterbildungskosten betragen € 20,- pro Gruppeneinheit und € 80,- je Einzelstunde (exklusive Aufenthaltskosten und Gebühren für den ÖAGG)
  • Seminare in ganz Österreich mit Schwerpunkt in Wien

Information

Das ab 1. September 2016 gültige neue Curriculum finden Sie unter

http://www.psychodrama-theater.at/news/

 

Einen Überblick über die angebotenen Seminare bekommen Sie im Seminarkalender unter http://www.psychodrama-theater.at/termine/